Du bist eine (manchmal zu sehr) "harmonieliebende" Nachwuchs-/ Führungskraft?

In Schluss mit "zu nett!" zeige ich Dir

7 Strategien für mehr Durchsetzungskraft
ohne dass es unangenehm wird oder sich schlecht anfühlt

In diesem Ratgeber für Führungskräfte erfährst Du...

  • warum Du endlich aufhören darfst, es allen Recht zu machen
  • wie Du das schaffst, ohne dabei Schaden anzurichten 
  • den wahren Grund, warum Menschen damit wieder und wieder scheitern
  • die 7 Strategien um Dich sofort erfolgreicher von Kollegen, Vorgesetzten und Mitarbeitern abzugrenzen, so dass Du mit guten Gefühlen Deine Interessen vertrittst
  • Methoden "aus der Praxis für die Praxis", erprobt von zigtausend Teilnehmer:innen meiner Trainings und Coachings in freier Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und dem Gesundheitswesen

Hier kommst Du zum Ratgeber:

Trag hier Deine Emailadresse ein und ich schicke Dir den Ratgeber kostenfrei zu:

Kurz zum Thema Daten: Wir behandeln Deine Daten so, als wären es unsere eigenen. Mit dem Absenden Deiner  Emailadresse an uns stimmst Du dem Empfang von elektronischer Post durch mich zu. Du kannst Dich natürlich jederzeit selbst mit einem einzigen Klick austragen.

Dieser Ratgeber ist perfekt für Dich, wenn Du...

  • öfter nein sagen möchtest, so dass Du Deine Bedürfnisse selbstbewusster vertrittst, weniger Stress und mehr gute Gefühle bei Gedanken an Deine Arbeit hast
  • nicht unfreundlich wirken und niemanden vor den Kopf stoßen willst, Dir aber geeignete Kommunikationsstrategien zur Abgrenzung fehlen, die Dir dabei Sicherheit geben
  • Dich in Gegenwart rhetorisch fitter Gesprächspartner manchmal unsicher fühlst und nach Gesprächen denkst: "Na toll, dass hat ja wieder super geklappt..." 

Ja, ich möchte den Ratgeber (kostenfrei):

Hier Emailadresse eintragen und den Ratgeber sofort erhalten:

Hi, ich bin

Matthias Herzberg.


Als ich nach dem Abi studierte habe ich oft die Arbeit meiner Studienkollegen mitgemacht. Ich konnte einfach nicht nein sagen. Auch als Arbeitnehmer habe ich lange darunter gelitten und mich in Gesprächen mit eloquenten oder dominanten Gesprächspartnern unwohl gefühlt. Ich wollte nicht unfreundlich wirken, niemanden vor den Kopf stoßen und fürchtete mich vor negativen Konsequenzen. Daher habe ich oft lieber geschwiegen und mich zurückgehalten.


Heute, 26 Jahre später, habe ich als Geschäftsführer meines eigenen Coaching-Unternehmens über 10.000 Führungskräfte in Sachen Kommunikation trainiert. Hierbei habe ich täglich mit Menschen zu tun, die - wie ich früher auch - nicht deutlich genug ihre Meinung vertreten: Mit fatalen Konsequenzen für Gesundheit, Wohlbefinden und Karriere. 


Die Entwicklung meiner eigenen Persönlichkeit  war sehr viel Arbeit und hat ziemlich lange gedauert. Mit meinen praxiserprobten Strategien helfe ich Dir dabei, diesen Weg abzukürzen und den Prozess erheblich zu beschleunigen. Wenn Du das möchtest.

Scroll to Top